Coronavirus und die Andreas-Kirche

Die Gottesdienste finden seit 10. Mai wieder regelmäßig statt, allerdings mit besonderen Regeln:

- alle Besucher müssen Masken tragen
- der Sicherheitsabstand von 2 m muss eingehalten werden
- es dürfen maximal 60 Menschen in der Kirche sein
- es wird nicht oder nur wenig gesungen
- am Eingang sind Desinfektionsspender angebracht
- wer sich krank fühlt, soll bitte zuhause bleiben

Was momentan nicht stattfinden kann:

- Posaunenchor
- AndreasChor
- alle Gruppen und Kreise
- Konfirmation
- Silberwaldgottesdienst
- Gemeindefest
- Serenade

 

Wir hoffen, dass zumindest der See-Gottesdienst wie geplant am Sonntag, 26. Juli, um 10 Uhr draußen am Ludwigsfelder Badesee stattfinden kann.

Im unseren Kindertagesstätten „Arche“ und „Andreashaus am See“ werden schon seit längerem jeweils 3-4 Notgruppen von den Erzieherinnen betreut.

Wir hoffen, dass die Beschränkungen in diesen Coronazeiten langsam gelockert werden, so dass einige Gemeinde-Veranstaltungen noch in diesem Jahr nachgeholt werden können.

Im Namen des Kirchenvorstandes
    Ihr Pfarrer Bernhard Werner